Kiten in Südtirol

Der Reschensee im oberen Vinschgau ist italienweit eines der beliebtesten Reviere für KiteboarderSüdtirol ist nicht nur ein beliebtes Ferienziel für Wanderer und Erholungssuchende, sondern auch die perfekte Urlaubsdestination für Funsportfans! Egal ob Rafting, Canyoning, Paragleiten oder Freeclimbing, der Vinschgau bietet jedem Adrenalinjunkie das passende Urlaubsangebot! Kitesurfen ist der neueste Trend bei den Wassersportlern und so sind an den vielen Spots oft schon mehr Kiter unterwegs als traditionelle Windsurfer! Der Reschensee im oberen Vinschgau ist italienweit eines der beliebtesten Reviere für Kiteboarder. Die 300 Sonnentage im Jahr und die optimale geografische Lage, machen den Reschensee zu einem windsicheren Paradies für alle, die Mischung von Wellenreiten, Drachenfliegen und Windsurfen lieben!

Kiten am Reschensee im Vinschgau

Mit 40 km/h über den Achensee gleiten - Kitesurfen in TirolDie verschiedenen Kiteschulen am Reschenpass, die im Winter auch Snowkite-Kurse im Angebot haben, sorgen für großzügige Start- und Landeflächen und bei Flautentagen auch für ein unterhaltsames Alternativprogramm. Wer nur einen ersten Einblick in diese aufregende Sportart bekommen möchte, der kann an einem Schnupperkurs teilnehmen. Für Fortgeschrittene werden Kurse für Gruppen und Einzelpersonen angeboten und natürlich nur von geprüften Lehrern abgehalten. Zudem wird nur zeitgemäßes und sicheres Equipment verwendet bzw. den Kitern zu Verfügung gestellt.

Wer auf der Suche nach einer neuen sportlichen Herausforderung ist, der ist im Vinschgau und im 4 Sterne Aktivhotel Gerstl absolut richtig!

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder ein Trackback von ihrer Webseite setzen.

Kommentar

Protected by WP Anti Spam