Skispaß auf dem Erlebnisberg Watles

Nicht nur im Sommer, wenn der Erlebnisberg Watles der optimale Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen mit atemberaubenden Ausblick auf die Vinschger Bergwelt ist, sollten sie diesen besuchen, sondern auch im Winter! Dann nämlich verwandelt sich der Erlebnisberg Watles zu einem herrlichen Skigebiet mit sehr viel Sonne und durch das nahe Langlaufzentrum in Schlinig bietet sich allen Sportlern und Biathleten ein ideales Trainingsfeld.

Skigebiet Watles

Das Skigebiet im Watles besitzt unter anderem die sonnigsten Pisten in Südtirol und ist Teil des großen Skibundes Ortler Skiarena.

Langlaufen in Nauders in Tirol

In den letzten Jahren etwas aus der Mode gekommen, ist er heute beliebter denn je: Der Langlauf. Weil viele ihren Winterurlaub in Nauders in Tirol beim Skifahren, Schneeschuhwandern oder Skitouren verbracht haben, ist Langlaufen etwas in den Hintergrund gedrängt worden. Dennoch hat der Wintersport nichts von seiner Faszination und Herausforderung verloren: Aufgrund der rhythmischen Bewegung und der Beanspruchung vieler Muskelgruppen, ist Langlaufen einer der gesündesten Wintersportarten. Im Gegensatz zum normalen Laufen werden beim Langlauf auch die Rückenmuskulatur, die Nackenmuskulatur und der Schultergürtel trainiert. Zudem gilt Langlaufen als besonders gelenkschonend, die Bewegung an der frischen Luft ist dabei nicht zu vergessen. Wer nicht zur übermütig an den Sport rangeht, tut seinem Herz-Kreislauf-System Gutes und kann seine Ausdauer Schritt für Schritt verbessern.

Rodeln im Hochzillertal

Wer seinen Winterurlaub im Zillertal verbringt, der kann sich nicht nur auf unzählig viele Pistenkilometer und idyllische Langlaufloipen freuen, sondern kann auch beim Rodeln einiges erleben! Egal ob bei Sonnenschein oder unter Sternenhimmel, Rodeln auf einer der Naturrodelbahnen rund um Kaltenbach im Zillertal, ist ein Erlebnis für Groß und Klein!

Die Rodelbahnen im Zillertal

  • Die Rodelbahn Hochfügen ist 1,5 km lang und wird beleuchtet. Rodelverleihe befinden sich direkt am Parkplatz in Hochfügen, zudem befinden sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in Umgebung der Rodelbahn. Der Start ist nur zu Fuß erreichbar.

Silvesterschwimmen am Achensee

Es muss im Winter nicht immer Skifahren oder Rodeln sein! Die ganz Mutigem gehen zum Schwimmen, nämlich zum traditionellen Silvesterschwimmen am Achensee! Zugegeben, nur Mut reicht nicht aus, es muss auch eine große Portion Verrücktheit mitspielen, um bei einer Wassertemperatur von 4 Grad in den eiskalten Achensee zu springen und die 50 m lange Strecke zurückzulegen!

Während die einen den Silvestertag wegen dem Innsbrucker Bergsilvester rot im Kalender markiert haben, steht bei vielen anderen Tirolern am letzten Tag des Jahres das Silvesterschwimmen auf dem Programm. Aber nicht nur Schwimmer, sondern auch viele Schaulustige zieht es an diesem Tag an den schönen See in Tirol, der zu dieser Jahreszeit natürlich schon an einigen Stellen zugefroren sein kann.

Bewegung: Wichtiger Ausgleich zu Studium und Arbeit

Es muss kein Leistungssport sein, aber regelmäßige Bewegung als Ausgleich zu Studium und Arbeit ist wichtig! Schon etwas mehr an Bewegung kann zu nachhaltigen Erfolgen erführen. Hier ein paar Tricks, wie Sie es schaffen, den inneren Schweinehund zu überwinden!

  • Setzen Sie sich Termine und Ziele, die reell sind! Nehmen Sie sich Zeit für Sport und Bewegung. Wer sich dafür fixe Termine festlegt, tut sich leichter. Auf keinen Fall jedoch, sollten Sie sich zu viel vornehmen, denn dann laufen Sie Gefahr zu scheitern. Besser behutsam anfangen, kurze Trainingseinheiten wählen und diese dann mit der Zeit steigern.
  • Bewegen Sie sich regelmäßig! Bleiben Sie dran, denn regelmäßige Bewegung zahlt sich aus! Denn nur stetige Bewegung wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus. Zudem wird das Gewebe straffer, die Muskeln gestärkt, die Haut schöner und der Kopf freier.
  • Motivieren Sie sich selbst! Wer Spaß an der Sache hat, ist bestens motiviert! Suchen Sie sich eine Sporart aus, die Ihnen gefällt, liegt und vor allem: Freude bereitet!
  • Abwechslung ist wichtig! Probieren Sie ab und zu mal etwas Neues aus. Jedes Training ist auf Dauer eintönig und wird dann schnell langweilig. Zudem wird bei einem abwechslungsreichen Bewegung unterschiedliche Muskulatur belastet, dies kann Sportverletzungen vorbeugen.

Wer noch auf der Suche nach der richtigen Sportart für sich ist, der wird im Aktivurlaub im Vinschgau mit Sicherheit fündig!

Winterurlaub in Tirol mit Eisstockschießen

Eisstockschießen Nauders.jpgEisstockschießen ist  eine tolle Möglichkeit und eine andere Form, das Eis auch ohne Schlittschuhe zu erleben! Zudem handelt es sich dabei um eine Sportart, bei der Teamgeist und Spaß im Vordergrund stehen!

Eisstockschießen in Nauders

Vor allem im Alpenraum ist diese Wintersportart, welche eine gewisse Ähnlichkeit mit Curling aufweist, weit verbreitet. Eisstockschießen kann als alter Volkssport bezeichnet werden und ist historisch gesehen dem Brauchtum zuzurechnen, der sich in Gebieten mit zufrierenden Gewässern verbreitet hat. In seiner heutigen Form ist Eisstockschießen ein Freizeit-, aber auch ein Leistungssport, der von vielen Regeln geprägt ist und teilweise ganzjährig gespielt wird. Wer seinen Winterurlaub im Familienhotel Schwarzer Adler in Nauders in Tirol verbringt, der kann in gemütlicher Atmosphäre bei einem Glas Punsch oder Glühwein, mit Freunden und Familie beim Eisstockschießen um Punkte und Anerkennung kämpfen!

Die Eisstockbahn Gurdanatsch ist im Winter von 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. Der Preis für die Nutzung der Bahn beträgt € 5,00 pro Person. Gruppentickets sind ab € 40,00 erhältlich.

Trendsportart Wogging für angehende Läufer

Wem gemütliches Gehen zu langweilig und Laufen zu anstrengend ist, der kann es mit der Trendsportart Wogging versuchen!

Laufurlaub Südtirol

Was ist Wogging?

Unter Wogging versteht man bereits seit 2008 eine Kombination von Gehen und Laufen. Auch wenn der Begriff für viele neu ist, die Art der Ausübung ist es nicht, sagen Fitness-Experten. Wogging ist ein Wort für eine Art der Fortbewegung. Ganz besonders Kinder sind ein gutes Beispiel für Wogging, zuerst laufen sie und so bald sie zu müde sind, geht der Lauf in einfaches Gehen über. Erwachsene sollten ebenfalls Woggen, nach dem Laufen sollten sie den Übergang zum Gehen finden. Woggers sind also Menschen, die Läufer werden wollen, aber noch nicht die Muskelausdauer dafür haben.

Tauchen am Achensee

Der Achensee und das Hotel Rieser Aktiv & Spa Resort in Pertisau sind nicht nur ein beliebtes Domizil für einen Wanderurlaub in Tirol, sondern auch für alle jene ein empfehlenswertes Feriendomizil, die gerne die Schönheiten unter Wasser entdecken möchten! Der Achsensee ist nämlich nicht nur der größte See Tirols, sondern auch der tiefste See, in dem es für Taucher einiges zu erkunden gibt!

Tauchen in Tirol

Am Ostufer des Achensee befindet sich eine ausgewiesene Tauchzone, die einen beeindruckenden Einblick in die heimische Pflanzen- und Fischwelt freigibt. Zudem können sich Taucher über Rinnen und Steilwände sowie einen künstlich angelegten Unterwasser-Parcours freuen, der durch mehrer Stationen in verschiedenen Tiefen miteinander verbunden ist. Da es sich beim Achensee um ein Privatgewässer handelt, der sich in Besitz der Stadt Innsbruck befindet, gilt eine Tauchordnung, die folgende Punkte beinhaltet:

Free Running Parcours im Vinschgau

Nach dem Spielsee und den Mountaincarts ist der Erlebnisberg Watles seit diesen Sommer um noch eine Attraktion reicher! Anfang August wurde dort nämlich ein Free Running Parcours eröffnet!

Erlebnisberg Watles: Free Running Parcours

Man möchte meinen, es funktioniert nur in Filmen oder Videospielen, das Wände hochlaufen, über Hindernisse springen oder auf dem Stand riskante Saltos schlagen! Doch coole Kids mit weiten Shirts und angesagten Baggy-Jeans, trifft man seit einigen Wochen auch auf dem Erlebnisberg Watles im oberen Vinschgau an! Da diese beeindruckende Trendsport auch in Südtirol immer beliebter wird und immer mehr Jugendliche begeistert, ist man auch am Watles diesem Trend nachgegangen und hat dort einen Free Running Parcour errichtet, welche der erste und auch höchstgelegene Parcour in ganz Südtirol ist und mit verschiedenen Hindernisse, Säulen sowie mit zwei großen Eurotrampolins ausgestattet ist. Da wird den Teenies im nächsten Urlaub im 4 Sterne Alpin & Relax Hotel Das Gerstl mit Sicherheit nicht langweilig!

 

Reschenseelauf 2014

Am Sonntag, den 19. Juli 2014 fällt der Startschuss für den 15. Reschenseelauf. Der 15,3 km lange Reschenseelauf hat sich bereits weit über die Grenzen Südtirols etabliert und ist inzwischen ein Fixtermin im Laufkalender von Hobbyläufern aus Nah und Fern! 2013 gingen an die 3.250 Läufer an den Start für den Lauf um den Stausee im oberen Vinschgau, bei dem nicht nur nur ambitionierte Läufer willkommen sind, sondern auch Nordic Walker und Handbiker. Kleine Läufer gehen beim Bambini-Lauf an den Start, die Kinderstrecke ist abhängig vom Jahrgang der jungen Teilnehmer. Und wer “just for fun” mitmachen möchte, der kann sich beim gleichnamigen JUST FOR FUN-Lauf einschreiben und den Reschensee ohne Zeitnahme umrunden. Natürlich ist auch heuer wieder für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt und die Teilnehmer können sich auf ein lustiges Volks- und Familienfest freuen.