Reschenseelauf 2014

Am Sonntag, den 19. Juli 2014 fällt der Startschuss für den 15. Reschenseelauf. Der 15,3 km lange Reschenseelauf hat sich bereits weit über die Grenzen Südtirols etabliert und ist inzwischen ein Fixtermin im Laufkalender von Hobbyläufern aus Nah und Fern! 2013 gingen an die 3.250 Läufer an den Start für den Lauf um den Stausee im oberen Vinschgau, bei dem nicht nur nur ambitionierte Läufer willkommen sind, sondern auch Nordic Walker und Handbiker. Kleine Läufer gehen beim Bambini-Lauf an den Start, die Kinderstrecke ist abhängig vom Jahrgang der jungen Teilnehmer. Und wer “just for fun” mitmachen möchte, der kann sich beim gleichnamigen JUST FOR FUN-Lauf einschreiben und den Reschensee ohne Zeitnahme umrunden. Natürlich ist auch heuer wieder für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt und die Teilnehmer können sich auf ein lustiges Volks- und Familienfest freuen.

Reschenseelauf: Start und Streckenverlauf

Reschenseelauf 2014Gestartet wird der 15. Reschenseelauf am 19. Juli in 5 Blöcken. Der erste Block startet um 17.00 h, dann folgen jeweils im 6 Minuten-Takt die vier weiteren Blöcke. Die JUST FOR FUN Läufer dürfen als letzte Gruppe um 17.24 h an den Start. Zum Start müssen sich alle Teilnehmer direkt in Graun beim Kirchturm im See (1.450 m) einfinden. Mit Sicherheit gibt es wenige Laufevents, die ein solches Panorama bieten, wie diese größte Laufveranstaltung Südtirols. Die Strecke verläuft fast nur über den Fahrradweg, der am Lauftag natürlich für alle Biker gesperrt bleibt. Der 1. Teil der Strecke verläuft für etwa 5 km in Richtung St. Valentin. Kurz vor der Ortschaft muss die Staumauer überquert werden, bevor es dann Richtung Talstation Schöneben bis Kilometer 11 geht. Immer eben weiter geht es dann weiter bis zum Reschen. Die ganze Seeumrundung über kann man einen wunderbaren Blick auf die beeindruckende Vinschger Bergwelt und das Ortlergebiet genießen. Die letzten Kilometer in das Ziel führen über einen Schotterweg. Für ausreichend energiespendende Wettkampfverpflegung ist gesorgt: Bei km 5, 8, 11, 13, 14 und im Zielbereich befinden sich Verpflegungsstationen. Die besten fünf Läufer werden mit Sachpreisen prämiert, auch die zehn schnellsten Männer und Frauen können bei der Siegerehrung tolle Preise entgegennehmen.

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder ein Trackback von ihrer Webseite setzen.

Kommentar

Protected by WP Anti Spam