Rodeln im Hochzillertal

Wer seinen Winterurlaub im Zillertal verbringt, der kann sich nicht nur auf unzählig viele Pistenkilometer und idyllische Langlaufloipen freuen, sondern kann auch beim Rodeln einiges erleben! Egal ob bei Sonnenschein oder unter Sternenhimmel, Rodeln auf einer der Naturrodelbahnen rund um Kaltenbach im Zillertal, ist ein Erlebnis für Groß und Klein!

Die Rodelbahnen im Zillertal

  • Die Rodelbahn Hochfügen ist 1,5 km lang und wird beleuchtet. Rodelverleihe befinden sich direkt am Parkplatz in Hochfügen, zudem befinden sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in Umgebung der Rodelbahn. Der Start ist nur zu Fuß erreichbar.

  • Die Natur- Rodelbahn Goglhof ist 3,5 km lang und eine der schönsten Rodelbahnen in Tirol. Die Bahn wird mehrmals täglich präpariert sowie künstlich beschneit, um jederzeit eine Abfahrt zu garantieren. Leihrodeln stehen selbstverständlich zur Verfügung.
  • Die Rodelbahn Kupfnerberg ist 3 km lang und kann nur tagsüber genutzt werden. Zudem ist diese Rodelbahn nur für Geübte geeignet, auch ist der Start nur zu Fuß zu erreichen.
  • Die Rodelbahn Almluft befindet sich am Gatterberg und ist täglich geöffnet. Die 1,5 km lange Rodelbahn wird auch in der Nacht beleuchtet und ist sehr beliebt bei Naturliebhabern.
  • Auch der Start der Rodelbahn Lengstein ist nur zu Fuß zu erreichen, diese Bahn liegt in Aschau.

Egal für welche Rodelbahn im Zillertal Sie sich nun entscheiden, Rodeln ist Unterhaltung pur für die ganze Familie!

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder ein Trackback von ihrer Webseite setzen.

Kommentar

Protected by WP Anti Spam